Ende August fuhren wir dann drei Tage zu Andi trainieren. Einzeldressur, Mannschaftsdressur und Gelände standen am Programm. Da wir direkt im Anschluss auf die Bundesmeisterschaft weiterfuhren, waren unsere beiden Autos voll beladen. Nicht nur die SonnenMoor Hafis, sondern auch Franz, Marius und Snoopy waren mit dabei. Leider konnte meine Mama diesesmal nicht mitfahren, da es ihr gesundheiltich ganz schlecht geht und sie im KH ist.

Das Wetter war sehr heiß und wir waren jeden Tag hundsmüde vom Trainieren und dem Alterativprogramm für Marius.

Meine Hafis sind super drauf, wir sind voll motiviert für die Bundesmeisterschaft in Stadl Paura.

 

Home